Leistungen

Geburtsvorbereitung

Es gibt Vieles, was Sie als werdende Eltern bewegt und was Sie wissen möchten.                         Ab Mitte Ihrer Schwangerschaft spüren Sie deutlich die Bewegungen in Ihrem Bauch.

Woran können Sie erkennen, wie Ihr Kind liegt? Worauf reagiert er / sie?                                                                                                                                                              Was ist Geburt? Wie beginnt sie? Was hilft? Wie geht es dann weiter? Und was kommt danach?

Diese und viele weitere Fragen werden in diesem Kurs beantwortet, die Vorgänge in dieser besonderen Zeit nähergebracht und das Verständnis für Ihren Körper wird wachsen.

Ihre Begleitung zur Geburt wird an 2 Abenden dazukommen.

8 x 1,5 Stunden          Die Kosten für Schwangere übernimmt die Krankenkasse

 

 Wochenbettbetreuung
Ihr Kind ist geboren. Es beginnt nun für Sie die Zeit, eine Familie zu werden, eine Zeit völlig neuer Erfahrungen, in der Sie bislang verborgene Energien und Fähigkeiten entdecken. So unterschiedlich die Menschen sind, so verschieden sind die Wege, um sich in der neuen Situation einzurichten.

Das Wochenbett dauert medizinisch gesehen acht Wochen und ist die Zeit, die der Körper benötigt, um sich wieder auf den nicht schwangeren Zustand einzustellen, Veränderungen durch die Schwangerschaft zurückzubilden und die Folgen der Geburt zu verarbeiten.

Ich unterstütze Sie in diesen Wochen, anfangs täglich, später in größeren Abständen und wir besprechen alle Themen, die in dieser Zeit aufkommen und klären Ihre Fragen z.B. zur Rückbildung, zum Wochenfluss, zur Brustpflege, zum Stillen, zur kindlichen Gewichtszunahme, zur Säuglingspflege, zur Beikosteinführung,etc.

Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen

Rückbildungsgymnastik

Sie haben Ihr Kind vor mindestens 6 Wochen geboren. Herzlichen Glückwunsch!

Nun können Sie mit dem Rückbildungskurs beginnen.                                                                       Wir stärken Beckenboden, Bauch- und Rückenmuskulatur, der Kreislauf wird angeregt, verspannte Muskeln gelockert und mit frischem Schwung verbessert sich das Körpergefühl.

Lernen Sie andere Frauen in der gleichen Lebensphase kennen. Der Austausch untereinander erleichtert häufig, sich in der neuen Situation zurecht zu finden.

Der Kurs findet ohne Babys statt.                                                    

7 x 1,5 Std. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

 Babymassage
Die Babys lieben es, massiert zu werden und die Eltern lieben die ruhige Atmosphäre während sie sanft massieren und mit ihrem Kind entspannt kommunizieren.

Die streichelnden Berührungen haben viele positive Nebeneffekte. So stärken sie zum Beispiel das Immunsystem und das Selbstbewusstsein Ihres Kindes und können sogar Haltungsschäden und Allergien vorbeugen. Regelmäßig massierte Babys schreien weniger, haben weniger Schwierigkeiten mit Dreimonatskoliken, schlafen besser und sind aufmerksamer und neugieriger. Die Eltern-Kind-Bindung wird unterstützt.

5 x 60 Minuten          Die Kosten betragen € 50 inkl. Massageöl. Die Krankenkassen übernehmen diese nicht.

Trageberatung
Es bedeutet Kommunikation, Wärme und Zuwendung, wenn man ein Baby, ein Kind trägt.
logo3DIDYMOS_LOGO-web

Getragene Kinder sind in der Regel ausgeglichener, ruhiger und weinen oder schreien weniger. Gerade bei „Schreibabys“ oder nach einer schwierigen Geburt hat man großen Erfolg, sie und sich selber zu beruhigen und das wachsende Vertrauen aktiv zu unterstützen durch die Nähe. Tragende Eltern können offener auf die Bedürfnisse ihres Kindes eingehen. Beide Hände sind frei für die Erledigungen des Alltags.

Die Trageberatung für interessierte Eltern mit einem Kind bis zu 6 Monaten und für Eltern mit einem älteren Kind finden getrennt voneinander statt, sodass mehr Raum vorhanden ist, um auf Ihre individuellen Fragen einzugehen.